Thema
Durchführung von Benutzerstudien im Bereich Blickbasierte Interaktion im Automobil
Typ Masterarbeit
Betreuer Simon Schenk, M.Sc.
Tel.: +49 (0)89 289-28538
E-Mail: simon.schenk@tum.de
Sachgebiet Automotive
Beschreibung Ein aktives Forschungsgebiet im Bereich Automotive ist die Entwicklung von neuartigen Interaktionsmodalitäten im Automobil. Gerade bei neuartigen Anzeigesysteme wie dem Head-Up-Display (HUD) geraten klassische Eingabemethoden (zum Beispiel Touch) an ihre Grenzen. Dies öffnet das Feld für neue Arten der Interaktion.
In den letzten Jahren wurde am Lehrstuhl für Mensch-Maschine-Kommunikation eine Interaktionsmethode entwickelt, die auf Augenbewegungen basiert. Sie konnte bereits erfolgreich im Büroumfeld an Desktop PCs getestet werden. Eine interessante Forschungsfrage ist nun, inwieweit sich diese Augengesten als Eingabemodalität im automobilen Umfeld eignet. Dafür wurde ein Fahrsimulator mit einem großflächigen HUD, sowie einem Gaze-Tracker ausgestattet. In verschiedenen Fahrszenarien soll nun die Leistungsfähigkeit von unterschiedlichen Interaktionsmethoden verglichen werden. Dabei kann auf die Ergebnisse von vorangegangenen Forschungsarbeiten aufgebaut werden.
Im Detail besteht die Aufgabe dieser Masterarbeit darin, mehrere Benutzerstudien im Fahrsimulator durchzuführen. Dafür muss eine geeignete Testsoftware entwickelt werden mit der dann die Nutzerstudien durchgeführt werden. Für die Nutzerstudien selbst stehen zwei verschiedene Fahrszenarien zur Verfügung: der Lane-Change-Task sowie ein Open-World Fahrsimulator.

Weiterführender Link: www.psychologie.hu-berlin.de/de/praxis/ambulanz/prof/ingpsy/vernetztes-fahren-1/EK-LaneChange
Voraussetzung - Programmierkenntnisse in C#
- Vorkenntnisse im Bereich Mensch-Maschine Interaktion
- Idealerweise: Vorkenntnisse in WPF
- Idealerweise: Vorkenntnisse im Bereich Nutzerstudien
- Idealerweise: Vorkenntnisse in R
- Hohe Eigeninitiative
- Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Bewerbung Bei Interesse melden Sie sich bitte über die oben aufgeführte E-Mail-Adresse. Geben Sie einen aussagekräftigen Betreff an, der die Art des gewünschten Projekts beschreibt, also z.B. "Bewerbung Masterarbeit, Thema 'XYZ'". Aus Ihrer Nachricht sollte deutlich hervorgehen, warum Sie sich für dieses spezielle Thema entschieden haben. Fügen Sie bitte unbedingt auch Ihren Lebenslauf (so vorhanden) und einen aktuellen Leistungsnachweis bei.